Initiative Jachad

Schlagwort: Informationen

PM 6: Nakba-Ausstellung an Montessori-Schule: Wie gefährlich ist der Libanon-Verein?

Gemeinsame Pressemitteilung von Amechad, der Grünen Jugend München, der Linksjugend [solid] München, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft München, der Europäischen Janusz Korczak Akademie und des Verbandes Jüdischer Studenten in Bayern. Nach der gestrigen Podiumsdiskussion an der Montessori-Fachoberschule München zur „Nakba“-Ausstellung erheben AmEchad und andere Organisationen schwere Vorwürfe gegen den Verein „Flüchtlingskinder im Libanon“, der derzeit mit seiner […]

PM 05: AmEchad bedauert Entscheidung der Montessori-Schule

Lang: „Israelhass ist immer falsch – und hat insbesondere an Schulen nichts zu suchen“ Anlässlich der ab dem 15. Dezember geplanten Ausstellung „Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ an der Montessori-Fachoberschule (MOS München) hat sich AmEchad am Samstag mit einem Schreiben an die Schulleitung, den Elternbeirat und die Schülermitverwaltung gewandt. Darin kritisiert […]

PM 03: AmEchad kritisiert Nakba-Ausstellung an Montessori-Schule

Lang: „Israelhass ist immer falsch – und hat insbesondere an Schulen nichts zu suchen“ Anlässlich der ab dem 15. Dezember geplanten Ausstellung „Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ an der Montessori-Fachoberschule (MOS München) hat sich AmEchad am Samstag mit einem Schreiben an die Schulleitung, den Elternbeirat und die Schülermitverwaltung gewandt. Darin kritisiert […]

PM 02: Münchner Organisationen kritisieren Israelfeindlichkeit im Eine-Welt-Haus

Gemeinsame Pressemitteilung von AmEchad, der Grünen Jugend München, der Linksjugend [‘solid] München, des Verbands Jüdischer Studenten in Bayern (VJSB), der Piratenpartei München sowie der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft München (DIG-München) Auf dem jüdischen Online-Portal Hagalil ist aktuell ein offener Brief an das Eine-Welt-Haus erschienen. AmEchad fordert die Münchner Begegnungsstätte darin auf, Veranstaltungen abzulehnen, die Israel […]

« Vorherige Seite