Initiative Jachad

Gegen antizionistische und antiisraelische Hetze

Uns stören die einseitige und tendenziöse Berichterstattung über den Staat Israel und das Nahostproblem und die unzähligen besserwisserischen und rechthaberischen Auftritte von Palästinafreunden und Israelhassern im Netz.

Also liebe Zionisten, Freunde des Staates Israel, Feinde der Scheinheiligkeit und auch alle, die sich „nur so“ interessieren – willkommen auf unserer Website.

Hier finden Sie Infos, die Sie noch nicht kannten. Hier können Sie sich mit anderen austauschen oder auch streiten. Auf Beachtung der Regeln der Höflichkeit legen wir jedoch viel Wert. Man darf zwar alles sagen, sogar „dass man das doch wohl noch wird sagen dürfen“– Unterstellungen oder Ähnliches lassen wir jedoch nicht durch. Beiträge, wo wir solches zu erkennen glauben, werden einfach ignoriert.

Am wichtigsten ist uns allerdings: wir wollen etwas TUN. Wir meinen, dass auch der „normale“ Antizionist, der sich selbst als aufgeschlossen und linksliberal einschätzt, sowohl manchmal Zweifel an der Information hat, die er täglich vorgesetzt bekommt als auch für andere Wahrnehmungen aufgeschlossen ist. Deshalb ist unser Schwerpunkt die Organisation von Veranstaltungen, die das Israel-Bild des „Normalos“ positiv beeinflussen können. Die aktuell geplanten Veranstaltungen sehen Sie hier.

 

Tarach

12.07.2014: Israel – Störenfried in Nahost?

Obwohl tausende von Kilometern von uns entfernt, spielt Israel - verglichen mit anderen Ländern - eine große Rolle in unseren ...
Weiterlesen …
ulrich

12.07.2014: Geächtet, vertrieben, verfolgt: Das Schicksal der Christen im Nahen Osten seit 1990

Verbrannte Kirchen in Ägypten, zerstörte christliche Dörfer in Syrien: In der breiten deutschen Öffentlichkeit wird das Schicksal der Christen im ...
Weiterlesen …
yochai

06.07.2014: Wie viel Wahrheit ist möglich? Der Nahost-Konflikt zwischen Propaganda, Mythen und Fakten

Nirgendwo wird so erbittert um die Interpretation der Geschichte gefochten, um Mythen, Identität und Moral gerungen wie im Nahen Osten ...
Weiterlesen …
חברת ה כנסת ה חדשה מ עבודה אינת וילף

06.07.2014: Vortrag: Is­ra­el – auf alle Tage ein jü­di­scher Staat?

Is­ra­el ist als Jü­di­scher Staat an­zu­er­ken­nen. So lau­tet die For­de­rung der is­rae­li­schen Re­gie­rung. Die über­wie­gen­de Mehr­heit der is­rae­li­schen Par­tei­en – ...
Weiterlesen …
sumo

25.06.2014: Filmvorführung: Sumo-​Rin­ger im Hei­li­gen Land

„Warum gibt’s in Is­ra­el ei­gent­lich keine Sumo-​Rin­ger?“, fragt der 155 Kilo schwe­re Herzl aus dem is­rae­li­schen Städt­chen Ramle. „Weil es ...
Weiterlesen …
Adir

22.06.2014: Vortrag: An­ders leben und lie­ben im Nahen Osten

Ge­schich­te, Ge­gen­wart und Per­spek­ti­ve einer se­xu­el­len Re­vo­lu­ti­on. Vor etwa drei­ßig Jah­ren er­stark­te in Is­ra­el die Schwu­len- und Les­ben­be­we­gung (Les­bi­ans, Gays, Bi­se­xu­als ...
Weiterlesen …

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht